Home Über die OAG Veranstaltungen Projekte Literatur Links
Monatstreffen Halbjahrestagungen Sonderveranstaltungen Links
Veranstaltungen > Halbjahrestagungen

Regelmäßig finden jährliche Frühjahrs- und Herbstfahrten mit Vorträgen und Exkursionen in regional oder überregional interessante Gebiete statt.

Frühjahrsfahrt der OAG Ostbayern in das Duppauer Gebirge
vom 9. bis 11.7.2017

Achtung! Die Exkursion 2017 entfällt, weil nicht genügend Quartiere frei sind.
Die Fahrt wird daher auf 2018 verschoben und mit mehr Vorlaufzeit geplant.

Organisation und Führung:
   Thomas Hallfahrt vom Verein Sächsischer Ornithologen e.V.
   Horst Laqua (OAG Ostbayern)

Bei der Fahrt in das Duppauer Gebirge schließen wir uns den sächsischen Ornithologen unter der Leitung von Thomas Hallfahrt an. Den Kontakt haben wir unserem Mitglied Horst Laqua zu verdanken, der als Ansprechpartner für uns Ostbayern auch die Zimmerreservierung organisiert.
Unterkunft und Treffpunkt vor Ort ist die Pension "U Johanky" in Jana Svermy 17, 43201 Kadan (http://www.ujohanky.com/). Es gibt dort Einzel- und Doppelzimmer (890 CZK bzw. 1350 CZK) und 3- bis 5-Bettappartements (1725 CZK bis 2385 CZK / Apartment jeweils inklusive Frühstück) (1 EUR entspricht etwa 27 CZK).
Von Kadan aus werden wir unter der Führung von Thomas Hallfarth Exkursionen ins Duppauer Gebirge durchführen. Das Programm wird vor Ort in Abhängigkeit von der Witterung und den aktuellen Beobachtungsmöglichkeiten zusammengestellt. Das Duppauer Gebirge ist ornithologisch, botanisch und geologisch hoch interessant. Z.B. findet sich die Sperbergrasmücke flächendeckend (siehe hier).
Die Anreise erfolgt im eigenen PKW. Von Regensburg etwa 222 km, etwa 2,5 Stunden über Eger und Karlsbad nach Kadan (A93, B299, E49, E442, B224) Die Regensburger werden sich um 14:30 am Parkplatz des alten Eisstadions treffen. Treffpunkt in der Pension "U Johanky" in Jana Svermy 17, 43201 Kadan, um etwa 17:15. Rückfahrt am Sonntag nach Belieben.
Für die Zimmerreservierung bitten wir um schnelle Rückmeldung per Email bis spätestens 25. März, wie Sie untergebracht werden wollen. Um die Organisation von Fahrgemeinschaften zu unterstützen, teilen Sie uns bitte auch mit, ob Sie noch eine Mitfahrgelegenheit suchen oder umgekehrt einen Platz im Auto bereitstellen wollen. Falls Sie früher oder später anreisen wollen, schreiben Sie uns dies bitte auch kurz.
Herrn Horst Laqua danken wir ganz herzlich für Idee und Planung.

Herbstexkursion ins Europareservat Ismaninger Teichgebiet
am 24.9.2016
Führung durch: Manfred Siering

Manfred Siering ist Vorsitzender unserer Muttergesellschaft der Ornithologischen Gesellschaft in Bayern und kennt das Ismaninger Teichgebiet seit Jahrzehnten.
Die Exkursion wird voraussichtlich von 10 bis 14 Uhr dauern. Danach ist geplant in einer Gaststätte (welche werden wir Ihnen noch mitteilen) zu Essen und OAG Agenden zu besprechen.

Frühjahrsfahrt der OAG Ostbayern
von 15. bis 17. April 2016 in die Lüneburger Heide
Organisation und Führung: Prof. Dr. Johann Schreiner

Hans Schreiner, der zusammen mit Gerhard Hanusch am 9. Dezember 1972 in Straubing die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Ostbayern gegründet hat, ist seit 1991 Direktor der Alfred- Töpfer-Akademie für Naturschutz (ehem. Norddeutsche Naturschutzakademie) in Schneverdingen und hat eine Professur an der Leuphana Universität Lüneburg. Mit seinen fundierten Gebiets- und Fachkenntnissen und der historischen Bindung zur OAG Ostbayern wird er uns die Heide aus Sicht eines Donautalers verstehen und lieben lernen. Sie und Ihnen bekannte Naturfreunde sind zu dieser Fahrt herzlich eingeladen.


Foto von Willow - CC-BY 2.5 über Wikimedia Commons

Das vorläufige Programm:
Abfahrt mit Bus Freitag den 15.04.2016, etwa um 9:00 am Parkplatz des alten Eisstadions in Regensburg (genaue Zeit wird noch mitgeteilt; bei genügend Interesse aus Niederbayern werden wir versuchen, dass der Bus schon vorher in Straubing startet, um die niederbayerischen Interessenten schon dort aufzunehmen und bei der Rückfahrt auch wieder abliefert). Rückkehr am 17.04.2015 gegen 18:00.

Freitag, 15.04.16
bis 17.30 Uhr: Ankunft im Hotel Camp Reinsehlen (www.campreinsehlen.de)
18.00 Uhr: Abendessen
19.00 Uhr: Präsentation "Lüneburger Heide - Von traditioneller Heidebauernwirtschaft zu modernem Heidemanagement"
20.00 Uhr: je nach Lust und Laune (und Wetter) gemütliches Beisammensein oder Abendexkursion in die Umgebung des Hotels (zu erwarten: Heidelerche, Baumpieper). Sonnenuntergang 20.24 Uhr Übernachtung im Hotel bzw. Gästehaus Camp Reinsehlen

Samstag, 16.04.16
05.00 Uhr: Frühexkursion zur Birkhahnbalz bei Niederhaverbeck (Sonnenaufgang: 06.14 Uhr)
08.30 Uhr: Frühstück im Landhaus Haverbeckhof in Niederhaverbeck (www.hotel-haverbeck.de)
09.30 Uhr: Große Heideexkursion Niederhaverbeck-Steingrund-Totengrund-Wilsede-Wilseder Berg- Heidetal-Niederhaverbeck (zu erwarten: Heidelerche, Gartenrotschwanz, Schwarzkehlchen, Trauerschnäpper, Raubwürger, Rotmilan). Mittagspicknick in der "Milchhalle Wilsede".
16.00 Uhr: Rückkunft im Camp Reinsehlen und Pause.
18.00 Uhr: Abendessen
19.00 Uhr: Abendwanderung durchs Pietzmoor (Brutgebiet von Kranich und Krickente)
21.00 Uhr Tagesausklang im Camp Reinsehlen

Sonntag, 17.04.16
08.00 Uhr Frühstück im Camp Reinsehlen
09.00 Uhr Exkursion Hof Möhr und Umgebung mit Infohaus, Hofgehölz (historisch alter Wald), Heidemoor, Heide. Zu erwarten: Schwarzspecht, Hohltaube, Kranich 12.00 Uhr Mittagessen und anschließend Rückfahrt.

Kosten (die Preise können sich noch geringfügig ändern):
In der Anlage sind zwei unterschiedliche Unterbringungskategorien vorhanden:

2 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück
im Doppelzimmer im Hotel 95,- EUR p.P.
im Einzelzimmer im Hotel 129,- EUR p.P.
im Doppelzimmer im Gästehaus (Etagendusche) 62,- EUR p.P.
im Einzelzimmer im Gästehaus (Etagendusche) 84,- EUR p.P.

Verpflegungspauschale für 2 Abendessen (kalt-warmes Büfett) und 1 Mittagessen (Büfett mit 3 Gängen und drei Hauptgerichten zur Auswahl): 46,50 EUR incl. Mineralwasser, zuzüglich weiterer Getränke.

Fahrtkosten im Bus für die drei Tage voraussichtlich um die 70,- bis 100,- Euro pro Person.

Um die Zimmer rechzeitig reservieren und einen Bus organisieren zu können, bitten wir um baldige Rückmeldung. Diese können Sie formlos per Email oder über das Formular machen.

Liste früherer Tagungen:

Die Liste wird demnächst ergänzt.

 

 

OAG - Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Ostbayern in der OG Bayern